Kriegsgefallene des 1. Weltkrieges der Gemeinde Heckenbach, Ahrweiler

gedenktafel_watzelWatzel, Gemeinde Heckenbach, Kreis Ahrweiler

Watzel, eines von 11 Dörfern, wurde 1938 zugunsten des Luftwaffenübungsplatzes Ahrbrück komplett geräumt. Die Bewohner wurden enteignet und zwangsumgesiedelt. Heute stehen in Watzel nur noch 2 Häuser von ursprünglich 10 - 20 Häusern incl. einer Kapelle.

Auch die Kirche in Niederheckenbach wurde geräumt und als Pferdestall benutzt.

Die Gefallenen aus Watzel

Ich habe nun Abbildungen erhalten, auf denen eine Gedenktafel der gefallenen Soldaten des ersten Weltkrieges zu sehen sind.  Die Tafel stand war vermutlich in der Kirche St. Pankratius in Niederheckenbach, da hier nicht nur Einwohner aus Watzel[1. Adressbuch des Kreises Ahrweiler 1899] zu sehen sind.

gedenktafel_watzel_links

ADAMS Prankratius + 4.10.15
BEISSEL Michael + 13.6.15
GALLEN Michael + 16.5.17
GABRIEL Johann + 9.10.16
JAEB Johann + 1.3.17
JAMMES Andreas + 23.12.14
KASPARI Andreas + 13.6.18
KASPARI Johann Jos. + 8.9.14
KASPARI Peter + 22.12.14
KASPARI Peter Josef + 4.8.18
KLAES Peter + 24.7.15

gedenktafel_watzel_links

KLAPPRICH Ed(uduard) + 22.9.15
KLAPPERICH Ansgar + 27.6.17
KREUCHER Matthias + 28.6.16
MAUR Josef + 3.1.15
MUCK Peter + 24.9.15
MUCK Johann + 23.6.15
MÜLLER Josef + 5.1.15
SCHAFER Servatius + 27.9.16
SCHMITT Johann + 3.5.17
WINDEN Peter + 7.1.17
SCHAFER Cornelius + 13.12.17

 

Meine Bildquellen

Meine Familie lebte ursprünglich in Watzel, einem der Dörfer die geräumt wurden. 1899 leben dort 63 Einwohner. Die vertriebenen Familien erhielten von der Pfarrei ein geramtes Bild mit Fotografien ihrer Heimat.

Dieses Bild konnte ich nun glücklicherweise nach einem Besuch meines Großonkels abfotografieren.

v.o.l. Kirche St. Pankratius, Niederheckenbach; Altarraum St. Pankratius; Gedenktafel der Gefallenen, St. Pankratius v.u.l
v.o.l. Kirche St. Pankratius, Niederheckenbach; Altarraum St. Pankratius; Gedenktafel der Gefallenen, St. Pankratius
v.u.l Watzel; Pastor (?), Innanansicht der Kapelle in Watzel

Download Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.